Pferde- und Reitsport-Artikel

Hardenberg Burgturnier - Team Oranje macht sich bereit

(ESCON-Marketing GmbH - 15.04.2014) Nörten-Hardenberg, 14.04.2014 - Es ist die Kombination aus Top-Bedingungen für Pferd und Reiter, der atemberaubenden Atmosphäre des Springplatzes unterhalb der historischen Hardenberg BurgRuine und der tollen Gastfreundschaft vor Ort, die alljährlich die besten Springreiter der Welt zum Hardenberg Burgturnier lockt. Vom 22.-25. Mai 2014 wird auch die Niederlande mit drei ihrer besten und erfolgreichsten Springreiter beim Reitsportklassiker in Süd-Niedersachsen vertreten sein.


GERMAN CLASSICS Hannover 2014

(Pressemitteilung - 15.04.2014) PST – Paul Schockemöhle Marketing GmbH, der Veranstalter und wirtschaftliche Träger des internationalen Reitturniers „GERMAN CLASSICS“ gibt die Absage des Events in Hannover (23. – 26. Oktober 2014) bekannt.


Westfalens Springnachwuchs in bestechender Form

(Pressemitteilung - 15.04.2014) Münster. Am Mittwoch, den 9. April 2014 war das Westfälische Pferdezentrum der Treffpunkt für westfälische Spring-Nachwuchssportler. Zum Westfälischen Freispringfinale traten 54 dreijährige Reitpferde, Reitponys und Haflinger in der großen Veranstaltungshalle an der Sudmühlenstraße in den Wettstreit um die besten Noten. Ihre ersten Auftritte hatten die jungen Springtalente des Jahrgangs 2011 auf den von den Kreisen organisierten Freispringwettbewerben. Auf insgesamt 14 Terminen qualifizierten sich die Reitpferde mit einer Endnote von 8,0 sowie alle Reitponys und Haflinger mit einer Endnote von 7,5 für das Finale in Münster-Handorf. Zusätzlich waren Kleinpferdehengste anderer Verbände zugelassen, sofern sie in Westfalen gekört wurden.


350.000 Euro für Sattelkörungs-Sieger

(Pressemitteilung - 07.04.2014) Die innovative Oldenburger Sattelkörung präsentierte einen herausragenden Siegerhengst: Fürsten-Look v. Fürstenball-Londonderry-Weltmeyer, erzielte auf der 80. Jubiläums-Elite-Auktion in Vechta den Spitzenpreis von 350.000 Euro. Dieser lackschwarze Tänzer aus der Zucht von Johannes Sabel aus Gersten wird nach Dänemark reisen.


FN - Beurteilung von Reiter und Pferd auf dem Vorbereitungsplatz

(Pressemitteilung - 07.04.2014) Die Prüfungsvorbereitung auf dem Turnier ist im Lauf der vergangenen Jahre immer stärker ins Blickfeld der Öffentlichkeit gerückt. Aggressives Reiten auf dem Vorbereitungsplatz, das das Pferd unter Stress setzt und seine natürliche Bewegungsentfaltung einschränkt oder gar verhindert, wird von Zuschauern, Reitern, Trainern, Turnierfachleuten und den Medien immer kritischer betrachtet.


Turniertermine und Events