Pferde- und Reitsport-Artikel

Von 80 auf 100 – oder wie man die 100er Zulassung für den Pferdeanhänger bekommt

(Freia Schultz-Friese - 23.01.2015) Endlich 100 fahren mit Pferdeanhänger auf der Autobahn. Nicht mehr hinter stinkenden LKWs klemmen oder von diesen geschoben werden. Doch wie kommt man an die begehrte Plakette? Welche Vorraussetzungen müssen erfüllt werden?


HENGSTE 2015: Sternstunde der Sieger

(Pressemitteilung - 20.01.2015) Seit 2005 ist HENGSTE das züchterische Highlight jeder EQUITANA. Dieser Abend ist mehr als eine „normale“ Hengstschau. Hier kommen die besten Vererber aus ganz Deutschland an einem Abend zusammen, private wie staatliche Hengste, die Crème de la Crème jener Zucht, die das Geschehen im internationalen Pferdesport bestimmt.


Ueberblick über das Recht des Pferdekaufes

(RA Frank Richter - 20.01.2015) Die Haftung des Pferdeverkaeufers – ob Pferdehaendler oder Privater – ist sehr varianten- und umfangreich, die Rechte des Kaeufers entsprechend vielgestaltig. Es ist daher in jedem Fall anzuraten, Kaufvertraege nur noch schriftlich abzufassen.


Polnischer Sieg im Großen Preis von Lübzer in Neustadt-Dosse

(Pressemitteilung - 14.01.2015) (Neustadt-Dosse) Mit einem polnischen Sieg im Großen Preis von Lübzer endete die 16. Auflage des CSI Neustadt-Dosse. Jaroslaw Skrzyczynski, Nationenpreisreiter mit eigener Anlage und derzeit die Nummer Eins der polnischen Rangliste, war mit seinem zehnjährigen Oldenburger Wallach Crazy Quick im Stechen des insgesamt mit 26.000 Euro dotierten Springens nicht zu schlagen.


Hengstschau der Station Maas J. Hell am 1. Februar

(Pressemitteilung - 13.01.2015) (Klein Offenseth) Die renommierte Hengststation Maas J Hell in Klein Offenseth stellt am 1. Februar 2015 ihre Hengste der Öffentlichkeit vor. Dann zeigen sich Neuzugänge und arrivierte Vererber der Station ab 11 Uhr in der Reithalle. Eine ausführliche Dokumentation der einzelnen Hengste ist auch online auf der website www.stallhell.de verfügbar.