Für Sie gelesen: Mein Weg mit Dir von Angelika Schweizer

Mein Weg mit Dir von Angelika Schweizer

Mein Weg mit Dir von Angelika Schweizer

Freia Schultz-Friese - Jan 16, 2013: Bücher über Liebesgeschichten Pferd-Mensch-Mensch-Pferd gibt es viele.Doch dieses Buch ist anders. Das fiel mir bereits nach einigen Seiten auf. Hier geht es nicht um eine einseitige Beziehungsgeschichte zu einem Pferd, hier geht es um gegenseitige Achtung und Respekt, um echte Zuneigung und zwar beidseitig. Wie und mit welchen Höhen und Tiefen dies erreicht wird, beschreibt Angelika Schweizer in diesem Buch.

 

„Etienne“ heißt die Stute um die sich alles dreht. Eine zum damaligen Reitvermögen der Autorin völlig unpassende große Stute, ein Charakterpferd. Für die Autorin ist es von Anfang an „ihr Pferd“. Beeindruckend das Durchhaltevermögen, trotz heftigster Rückschläge bei denen sicherlich viele andere das Pferd längst verkauft hätten. Frau Schweizer kämpft weiter und verdient sich am Ende die wahre Liebe eines Pferdes, dass sie bis heute besitzt.

Und noch etwas hat sie auf dem langen Weg gefunden: Ihr persönliches Glück in einem neu gestalteten Leben.

 

Ein bekanntes Sprichwort passt meiner Meinung nach sehr gut zu diesem Buch:

Das Pferd ist dein Spiegel.
Es schmeichelt dir nie.
Es spiegelt dein Temperament.
Es spiegelt auch seine Schwankungen.

Ärgere dich nie über ein Pferd;
du könntest dich ebensowohl
über deinen Spiegel ärgern.

 

Das Buch ist ähnlich eines Tagebuches geschrieben und in Kapitel unterteilt. Es liest sich aufgrund des guten Schreibstils flüssig und sehr fesselnd. Ein Ende zu finden um später weiterzulesen fällt schwer, zu groß ist die Neugier, wie es weitergeht. Es lohnt sich dieses Buch zu lesen, nicht nur für Pferdeleute.

Weitere Information unter www.mein-weg-mit-dir.de

Rubriken