Staatsprämienstutenauswahl Ponyverband Hannover: Mini-Shetties toppen alles

Staatsprämienstutenauswahl 2014 des Ponyverbandes Hannover Foto: Ponyverband Hannover/ Pantel.

Staatsprämienstutenauswahl 2014 des Ponyverbandes Hannover Foto: Ponyverband Hannover/ Pantel.

Pressemitteilung - Jul 1, 2014: Adelheidsdorf (ponyverband-hannover). Klein, aber oho: Unter diesem Motto begeisterte bei der Staatsprämienstutenauswahl des Ponyverbandes Hannover am 21. Juni in Adelheidsdorf die Rassegruppe der Shetlandponys unter 87 Zentimetern die Zuchtkommission besonders. Aber auch die anderen drei- und vierjährigen Stuten aus insgesamt elf Rassen machten auf dem Laufsteg der schönsten Pony-Ladys eine klasse Figur: Von 62 angetretenen Stuten konnten sich 43 die begehrte Staatsprämienanwartschaft sichern. Auch die besten Ponyjungzüchter auf Landesebene ermittelten ihre Meister.

„Ein so qualitätvolles und gleichzeitig großes Feld der Mini-Shetlandponys hatten wir lange nicht. Die 13 Stuten dieses Jahrgangs überzeugten mit überragender Ausstrahlung, Gang und weiblichem Charme. Wir konnten hier zehn Staatsprämienanwartschaften vergeben“, freute sich Joachim Völksen, Vorsitzender des Verbandes der Pony- und Kleinpferdezüchter Hannover. Auch in Sachen „Farbpalette“ wurde den Zuschauern beim Auftritt der Mini-Stuten einiges geboten: Falb-Schecke, Mohrkopfschimmel und Braunschimmel – und eine schicker als die andere. Mit herausragenden Trabbewegungen und einem Bilderbuch-Exterieur siegte am Ende eine echte Prinzessin: die Palomino-Scheckstute Princess Charona B aus der Zucht und im Besitz von Heinfried Backhaus aus Marklohe.

Siegerin bei den 17 angetretenen Deutschen Reitponystuten wurde Reitland’s Feeiza v. Socrates-Don Carlos, die von Lenert Busch aus Stadland gezogen wurde, der auch Besitzer der eleganten Fuchsstute ist. Mit einer Halbschwester der diesjährigen Siegerstute stellte Busch auch im Vorjahr die beste Reitponystute. Über die Schärpe der Ersten Reservesiegerin freute sich Helmut Klindworth aus Harsefeld. Er ist Besitzer der in den Niederlanden gezogenen braunen Stute Golden Hit van de Dancha Stables. Überzeugt waren die Zuchtrichter auch von der schwarzen Reitland’s Du oder Keiner-Black Boy Tochter Reitland’s C’est la Vie, gezogen von Lenert Busch aus Stadland und im Besitz von Wilhelm Gößling, Kirchlengern. Lenert Busch ist somit Züchter von sieben der vorgestellten Deutschen Reitponystuten. Insgesamt elf Reitponystuten bekamen die Staatsprämienanwartschaft.

Von neun Deutschen Classic Pony im drittgrößten Starterfeld der vertretenen Rassen erhielten sieben die Staatsprämienanwartschaft. Heraus stach die Siegerstute Lima v. Eastdikes Joker-John Boy (Z. u. B.: ZG Meike und Klaus Schirmer, Liebenburg).

Jeweils eine Siegerstute wurde auch bei den Rassen Shetland, Deutsches Partbred Shetland, Fjordpferd, Welsh A und B, Haflinger und New Forest prämiert (siehe Anhang weiter unten). 19 Stuten bekamen die Verbandsprämie. Als bester jugendlicher Vorführer wurde Daniel Wallays vom Verein zur Förderung von Zucht und Sport mit hannoverschen Ponys und Kleinpferden ausgezeichnet.

Ponyjungzüchter Hannover ermitteln Landesmeister
Die jeweils besten Ponyjungzüchter der Bezirksvereine Hannover, Lüneburg und Stade traten in Adelheidsdorf zum Landesvergleich an. Sieger in der Altersklasse zehn bis 13 Jahre wurde Amelie zum Felde (BV Stade) vor Hannah Hoppe (BV Stade) und Kim-Kara Schildt (BV Stade). Erfolgreichste Jungzüchterin der 14- bis 25-Jährigen wurde Helen Siekmann (BV Hannover) vor Friederike Postel (BV Stade) und Hauke Kassebaum (BV Lüneburg). Den Mannschaftssieg sicherte sich 2014 erneut das Team aus Hannover vor den Bezirksvereinen Lüneburg und Stade. Als beste Vorführerin wurde Helen Sickmann (BV Hannover) ausgezeichnet. Für die beste Beurteilung bekamen Jana Bazdaras (BV Hannover) und Friederike Postel (BV Stade) einen Preis.

 

Anbei ein Foto zur Presseveröffentlichung (honorarfreie Nutzung nur im Zusammenhang mit der Staatsprämienstutenauswahl 2014 und bei Nennung des Bildnachweises „Foto: Ponyverband Hannover/ Pantel“.) Bildgröße: 17 x 11 Zentimeter (300 dpi)

BU Pressefoto:
Siegerstute und Reservesiegerstute bei den Mini-Shetlandponys im Ponyverband Hannover 2014 wurden: Princess Charona B v. Birchwood Pocket Prince-Briar Desmond, Z. u. B.: Heinfried Backhaus, Marklohe (rechts) und Hahns Yndira v. Stei. Orpheus-Birchwood Pocket Prince, Z. u. B.: Tobias Hahn, Esbeck (links).

 

Staatsprämienstutenanwärterinnen Ponyverband Hannover 2014

Deutsches Reitpony
Siegerstute: Reitlands Feeiza v. Socrates-Don Carlos, Z. u. B.: Lenert Busch, Stadland

Erste Reservesiegerin: Golden Hit van de Dancha Stables v. Brouwershaven D-De Goede Ree No, Z.: NL, B.: Helmuth Klindworth, Harsefeld

Zweite Reservesiegerin: Reitland’s C’est la Vie v. Reitland’s Du oder Keiner-Black Boy, Z.: Lenert Busch, Stadland, B.: Wilhelm Gößling, Kirchlengern

Crown it Girl v. Can Dance-Hattrick, Z. u. B.: ZG Nagel, Dätgen

Monte v. Can Dance-Day of Whisper, Z. u. B.: Sabine Meyer, Langwedel

Calenbergs Tabea v. Compositoro K-Pink Floyd, Z. u. B.: Wilhelm Kreibohm, Springe Alferde

Reitland’s Jade v. High Flow’s Oxford-Anjershof Rocky, Z. u. B.: Lenert Busch, Stadland

Maxime v. Nemax-Benetton S, Z. u. B.: Christiane Lindhorst, Bruchhausen-Vilsen

Reitland’s Felicia v. Socrates-Stukhuster Ricardo Go for Gold, Z. u. B.: Lenert Busch, Stadland

Reitland’s Bravour v. Reitland’s Du oder Keiner-Dakar, Z.: Lenert Busch, Stadland, B.: Wilhelm Gößling, Kirchlengern

Reitland’s Dream Girl v. Socrates-Don Pedro, Z.: Lenert Busch, Stadland, B.: Wilhelm Gößling, Kirchlengern

Haflinger
Siegerstute: Mara v. Standard-Rubin-Mikado, Z.: Lothar Norden, Rosenow, B.: Wilfried Pape, Steyerberg

Ribanna v. Auryn-Avalon, Z. u. B.: Katharina Hünerberg, Dörverden Hülsen

Melissa v. Wallenstein-Aurach, Z. u. B.: Friedhelm Aufderheide, Sulingen

Argentina v. Aventurin-Ahnenstolz, Z. u. B.: Katharina Hünerberg, Dörverden Hülsen

Welsh A
Siegerstute: Langvennen Seren Geni v. Langvennen Nels-Gredington Calo, Z.: NL, B.: Eduard und Caroline Wallays, Wildeshausen

Welsh B
Siegerstute: Bella v. Maxim v. Borkenb.-Gregory, Z. u. B.: Ansgar Feldmann, Scholen

Fjordpferd
Siegerstute: Hermine v. Kastanjeg. Hannibal-Helge, Z. u. B.: Regina Kesting, Heilbad Heiligenstadt

Linnea v. Töster Grund v. Sören-Solbjor Borken, Z. u. B.: Daniel Hoppe, Tostedt

Falea v. Katrinedals Jan-Herusker, Z.: Petra Lüer, Osterode, B.: ZG Lüer, Osterode

New Forest
Siegerstute: Hove’s Luna v. Woot. Danc. Lord-Soph. Marok, Z. u. B.: Rolf Peters, Jork

Hove’s Ronja v. Nathan-Woot. Danc. Lord, Z. u. B. Rolf Peters, Jork

Shetlandpony (unter 87 Zentimeter)
Siegerstute: Princess Charona B v. Birchwood Pocket Prince-Briar Desmon, Z. u. B.: Heinfried Backhaus, Marklohe

Reservesiegerin: Hahns Yndira v. Stei. Orpheus-Birchwood Pocket Prince, Z. u. B.: Tobias Hahn, Esbeck

Rania v. Weyhe v. Amaretto-Jasper van’t Heide, Z. u. B.: Jürgen Stradtmann, Weyhe

Aida B v. Birchwood Pocket Prince- Jasper van’t Heide, Z. u. B.: Heinfried Backhaus, Marklohe

Giulia v. Don aus Waat- Braywood Topaz, Z. u. B.: Thomas Bormann, Bruchhausen-Vilsen

Rapunzel von Weyhe v. Helza Moody Blu- Jasper van’t Heide, Z. u. B.: Jürgen Stradtmann, Weyhe

Curly zum Jemberg v. Pico von Warfen-Primero E, Z. u. B.: Karsten Scheele, Wildeshausen

Ellemyntje v. d. Schellenkrans, Prince v.d. Wouw-Dreadnough-Dyna, Z.: NL, B.: Manfred Hinners, Midlum

Fleetwood Ley Welcome v. Athelney Phantom-Nicky v.d. Koudh, Z. u. B. Familie Thöne, Blender

Shetlandpony
Siegerstute: Giersbergs Jolin v. Zeoliet-Norman v.d. Brou, Z. u. B.: Hinrich Hashagen, Langwedel-Etelsen

Giersberger Jubilee v. Zeolit v. d. Za-Norman v.d. Brou, Z. u. B.: Hinrich Hashagen, Langwedel-Etelsen

Happiness Rose v. Immer v.h. Zamen-Norman v.d. Brou, Z. u. B.: Torsten u. Claudia Kipp, Hille

Black Virgin v. Luetten Land v. Sambuco-Edmund v.d. Brou, Z. u. B.: Nicola Ackermann, Tewel-Neuenkirchen

Dtsch. Partbred Shetlandpony
Siegerstute: Motte v. Olendiek v. Willi Weitblick-Madras, Z. u. B.: Imke Müller, Misselwarden

Deutsches Classicpony
Siegerstute: Lima v. Eastdikes Joker-John Boy, Z. u. B.: ZG Meike und Klaus Schirmer, Liebenburg

Reservesiegerstute: Happy Girl v. Kara’s Timekeep-John v. Heidehof, Z. + B.: Joern Goes, Braunschweig

Exquisitas Bonita v. Kalibo v. Clus-Belmondo, Z. Erich Lunz, Lonnerstadt, B.: Tamara Floor, NL

Enja v. Kara’s Timekeeper-Aladin, Z. u. B.: ZG Goes, Braunschweig

Gila v. Jacob’s Kroenung-Granit v. Talhof, Z. u. B.: Katharina Tünemann-Rohlfing, Wagenfeld

Exquisitas Bavaria v. So-What-Belmondo, Z.: Erich Lunz, Lonnerstedt, B.: Tamara Floor, NL

Rubriken