Horsemanship Trainer Contest auf der EQUITANA

Equitana 2015

Equitana 2015

Sechs Trainer stellen ihre Horsemanship-Fähigkeiten unter Beweis

Pressemitteilung - Jan 29, 2015: Eine Bindung zwischen Mensch und Pferd herstellen, sein Pferd ohne Worte verstehen: Diese Kunst, pferdegerecht mit Vierbeinern umzugehen, präsentieren sechs Profis beim ersten Trainer Contest auf der EQUITANA, die vom 14. bis 22. März 2015 in Essen stattfindet.

Gesucht werden die besten Konzepte und Arbeitsweisen für die Ausbildung eines Jungpferdes. Über drei Messetage wird jeder Horsemanship-Trainer sein Können an einem ungerittenen Pferd zeigen und dem Publikum die täglichen Fortschritte demonstrieren. Die Teilnehmer des Contests haben zwar sehr unterschiedliche Erfahrungen mit Pferden, dennoch die einheitliche Motivation, natürlich und pferdegerecht mit den Tieren zu arbeiten. Jeder Trainer wird seine persönlichen Methoden, wie man auch in kurzer Zeit eine enge Beziehung zu dem jeweiligen Pferd aufbauen kann, auf der EQUITANA präsentieren.

 

Organisiert wird der Wettbewerb von dem Horsemanship-Experten Erich Busch. Dem geprüften Tierheilpraktiker und Pferdewirt liegt die „klare und einfache Verständigung zwischen Mensch und Pferd“ sehr am Herzen.

 

An dem Contest teilnehmen werden unter anderem der europaweit gefragte Horsemanship-Ausbilder Thomas Günther sowie der 22-Jährige Sancho Juan Stark, der sich besonders auf die Jungpferdeausbildung konzentriert. Außerdem teilnehmen wird Jenny Wild, die mit Peer Classen, ebenfalls Teilnehmer am Contest, in speziellen Kursen Pferd und Besitzer in ihrer Kommunikation schult. Eine weitere Teilnehmerin ist Noémie Pauwels.

Zu sehen sind die Fähigkeiten der Contest-Teilnehmer in dem Horsemanship-Ring in Halle 7, wo auch der neue Horsemanship-Pavillon zu Hause ist.


Weitere Informationen zum Programm sowie den Tickets: www.equitana.com .

Rubriken