Ehning und Haßmann beim Endspurt vorn

Toni Haßmann und Channing L gewannen das abschließende S-Springen in Gahlen. (Foto: Fotodesign Feldhaus)

Toni Haßmann und Channing L gewannen das abschließende S-Springen in Gahlen. (Foto: Fotodesign Feldhaus)

Pressemitteilung - Jan 5, 2016: (Gahlen) Mit Johannes Ehning (Stadtlohn) und Toni Haßmann (Münster) setzten zwei international erfahrene Springreiter aus Westfalen den Schlusspunkt unter die großen Prüfungen beim nationalen Hallenturnier Gahlen 2016.

Haßmann sicherte sich mit Channing L den Sieg im Preis der Bäckerei Spörkmann, einer Springprüfung Kl. S*, die dem Profi außerdem ein nagelneues Fahrrad in leuhtendem Pink bescherte. Gut möglich, das Tochter Angelina von dieser Erweiterung der Mobilität profitiert… Und Johannes Ehning pilotierte am Morgen die schnelle Oldenburger Stute Appearance im Preis der Mediengruppe Rheinische Post zielsicher auf den ersten Platz. Danach stand ausschließlich die Zukunft des Pferdesports im Mittelpunkt: In Gahlen bot man den jungen Springpferden die gewohnte Plattform, die sonst freitags stattfindet. Das lockte vorrangig Zuchtexperten am Montag in die Halle und genauso hatte der RV Lippe-Bruch Gahlen das auch eingeschätzt.

Mutig die Herausforderung angenommen
Christiane Rittmann, erste Vorsitzende des Vereins geht den eigenen Worten zufolge „mit einer neuen positiven Erfahrung aus dem Turnier“. Den ausgiebig diskutierten Schritt zum Turnier von Samstag bis Montag - notwendig wegen des Feiertages am Freitag, bereuen Rittmann und ihre Mitstreiter nicht. Knapp über 8000 Zuschauer - vor allem am Samstag und Sonntag strömten Besucher in die Reithalle - sorgten für zufriedene Gesichter bei den Veranstaltern, aber auch bei den Partnern im Sponsoringbereich und in der Gastronomie. „Wir werden im Januar 2017 zu 98 Prozent am gleichen Wochenende wie Münster unser Turnier machen müssen“, kündigt Christiane Rittmann schon jetzt an. Dann würde die 23. Auflage vom 6. - 8. Januar stattfinden. Diese Konstellation gab es vor wenigen Jahren schon einmal, schadete beiden Veranstaltungen indes nicht. Christiane Rittmann: „Wir haben inzwischen ja mehrere Herausforderungen in Gahlen gehabt. Mir macht das keine Angst.“

Ergebnisübersicht

9 Punktespringprüfung Kl.S*, Preis der Mediengruppe Rheinische Post, Ehrenpreis Blumen Haverott, Dorsten
1. Johannes Ehning (Stadtlohn/ZRFV Borken e.V./GER) auf Appearance 65.00 / 46.22, 2. Hendrik Dowe (Heiden/ZRFV Heiden e.V./GER) auf Conchita S 65.00 / 47.90, 3. Hendrik Dowe (Heiden/ZRFV Heiden e.V./GER) auf E.S.I. Hanoi 65.00 / 48.22, 4. Markus Renzel (Oer-Erkenschwick/RFV Alt Marl e.V./GER) auf Quick Step 65.00 / 49.45, 5. Frank Brücker (Hamminkeln/RFV Jagdfalke Brünen/GER) auf Cayenne 65.00 / 50.15, 6. Tom Sanders (Dinslaken/RFV Dinslaken-Hiesfeld e.V./GER) auf Turbulent 65.00 / 51.08

7 Springprüfung Kl.S*, Preis der Bäckerei Sporkmann, Bottrop, Ehrenpreis SCHMITZ Der Zweiradexperte, Dorsten
1. Toni Haßmann (Münster/RV Lienen e.V./GER) auf Channing L 0.00 / 48.29
2. Benjamin Wulschner (Biberach/RC Rißegg/GER) auf Montana 674 0.00 / 50.67, 3. Markus Renzel (Oer-Erkenschwick/RFV Alt Marl e.V./GER) auf Blacky 0.00 / 50.89, 4. Martin Sterzenbach (Dorsten/RV Lippe-Bruch-Gahlen 1927/GER) auf California HL 0.00 / 51.01, 5. Cedric Wolf (Buchholz/Meckenheimer RC e.V./GER) auf Ambitious B 0.00 / 51.18, 6. Daniel Engbers
(Südlohn-Oeding/RFV Südlohn-Oeding e. V./GER) auf Captain Blue 2 0.00 / 51.69

1 Springpferdeprüfung Kl.A**, Preis Herr Heinrich van der Wurp
1. Rainer Peter (Nortrup/RFV Alt Marl e.V./GER) auf Calensky 8.20, 2. Angelique Rüsen (Herborn/RV Hof Ruppertsmühle Sinn e.V./GER) auf Zampano 8.10, 3. Judith Emmers (Goch/RFV von Driesen Asperden-Kessel/GER) auf Barieka 8.00, 3. Rainer Peter (Nortrup/RFV Alt Marl e.V./GER) auf Circo 8.00, 5. Judith Emmers (Goch/RFV von Driesen Asperden-Kessel/GER) auf Cristella S 7.90, 6. Frank Merschformann (Rosendahl/RV Osterwick e.V./GER) auf Bella MM 7.80, 6. Frank Merschformann (Rosendahl/RV Osterwick e.V./GER) auf Comanche 29 7.80

3/1 Springpferdeprüfung Kl.L, 1.Abt.Preis Raiffeisen-Waren-Zentrale Rhein-Main e.G., Vertriebsgruppe Nordrhein, 2.Abt. Preis des Pferdebetriebs Hoffrogge, Dorsten
1. Katrin Eckermann (Kranenburg/RV Kranenburg u.Umg./GER) auf Flying Dutchman 8.60, 2. Hendrik Dowe (Heiden/ZRFV Heiden e.V./GER) auf Caprica 8.40, 3. Katrin Eckermann (Kranenburg/RV Kranenburg u.Umg./GER) auf Quin 8.10, 4. Frank Merschformann (Rosendahl/RV Osterwick e.V./GER) auf Corpeggia 8.00, 4. Karl Brocks (Sendenhorst/RV Waltrop e.V./GER) auf Quaprice 8.00, 6. Lea Ercken (Herten/Ländl.RFV Recklinghausen e.V./GER) auf Colino 7.80, 6. Karl Brocks (Sendenhorst/RV Waltrop e.V./GER) auf Come on Jumper 7.80, 6. Antonia Ercken (Herten/Ländl.RFV Recklinghausen e.V./GER) auf Falitha Sheila 7.80, 6. Braden James (Marl/RFV Alt Marl e.V./CAN) auf Leander 277 7.80

3/2 Springpferdeprüfung Kl.L
1. Markus Renzel (Oer-Erkenschwick/RFV Alt Marl e.V./GER) auf Cedane 8.50, 2. Katrin Eckermann (Kranenburg/RV Kranenburg u.Umg./GER) auf Fortuna  8.30, 3. Stefanie Reining (Bedburg-Hau/Club der Pferdefreunde Goch/GER) auf Caliba 8.10, 4. Frank Brücker (Hamminkeln/RFV Jagdfalke Brünen/GER) auf Simona  8.00, 5. Angelique Rüsen (Herborn/RV Hof Ruppertsmühle Sinn e.V./GER) auf Cornwell 7.90, 5. Hubertus Kläsener (Marl/ZRFV Dorsten e.V./GER) auf Corona 7.90

Rubriken