Hahnenfuß auf der Weide - Was tun?

Scharfer Hahnenfuß - Foto: Freia Schultz-Friese

Scharfer Hahnenfuß - Foto: Freia Schultz-Friese

Freia Schultz-Friese - Mai 21, 2009: Auf vielen Pferdeweiden blüht er nun wieder in leuchtendem Gelb... zum Leidwesen der Pferdebesitzer, der scharfe Hahnenfuß.

 

Der scharfe Hahnenfuß (Ranunculus acris) gehört zu den Hahnenfußgewächsen. Man kennt ihn auch unter der Bezeichnung Butterblume oder Krähenfuß.

Man findet den scharfen Hahnenfuß auf Wiesen (Pferde- und Rinderweiden) sowie an Wegrändern und an Gebüschen. Er bevorzugt lehmigen, nassen Boden

Hahnenfuß gehört zu den Giftpflanzen, weswegen er auf Tierweiden unerwünscht ist. Glücklicherweise wird er meist von Tieren gemieden, da er einen scharf schmeckenden Giftstoff (Protoanmonin) enthält. Im Heu ist die Pflanze ungefährlich, da das Gift Trocknungsprozess verschwindet.

Pferde fressen normalerweise um den Hahnenfuß herum und suchen sich das Gras heraus, was natürlich der Pflanze wiederrum zugute kommt, da sie sich sehr gut weiter ausbreiten kann. Irgendwann besteht dann die Pferdeweide fast nur noch aus Hahnenfuß und wenn nichts anderes zu fressen mehr da ist, wird unter Umständen eben auch der Hahnenfuß gefressen...

Durchfall, Magenprobleme und Koliken sind die Folge. Werden große Mengen gefressen, kann das Gist auch zum Tode führen.

Was kann man tun?

Zunächst sollte man den Boden seiner Weide überprüfen. Sollte sich um eine sehr nasse Weide handeln ist über eine Wasserregulierung mittels Drainage nachzudenken.

Meist handelt es sich bei befallenden Weiden um nassen und wasserundurchlässigen  Lehmboden. Hier sollte Kalkstickstoff aufgebracht werden (ca. 3 dt / ha) um eine Ätzwirkung zu erzielen. Die beste Zeit hierfür ist das Frühjahr. Eine andere Möglichkeit ist es, den Hahnenfuß immer rechtzeitig vor der Blüte abzumähen und so eine Versamung zu verhindern.

Hahnenfuß macht sich sehr gerne auf viel beweideten und dementsprechend vertretenen Weiden breit. Eine Schonung der Weiden im Winter könnte auch hier helfen.

 

Rubriken