Foto(©): Archiv-Boiselle / Kenzie Dysli – Foto(©): LuxCompany / Grischa Ludwig
Foto(©): Archiv-Boiselle / Kenzie Dysli – Foto(©): LuxCompany / Grischa Ludwig
Aus dem Sport

LQH: Spitzensport und „Ostwind“-Star Kenzie Dysli auf dem Schwantelhof in Bitz.

Hans-Peter Viemann). Zum siebten Mal treffen sich vom 6. bis 10. Juni bei den „LQH Reining Masters – NRHA Germany Maturity“, die Professionals, Non-Pros und der Reiternachwuchs auf dem LQH-Schwantelhof in Bitz. Neben Spitzensport vom Allerfeinsten wird zudem eine Show-Vorführung mit „Ostwind“-Star Kenzie Dysli am Samstagabend die Besucher begeistern.

Die Veranstalter (NRHA und LQH) bieten auch in diesem Jahr wieder gute und faire Reining-Wettbewerbe an –, und dazu werden abermals namhafte „Reining-Größen“ ihr Können in der LQH-Arena zeigen. Ferner wird auch der VIP-Catering-Service aus dem Hause Kuffler (München) wieder aus der großen kulinarischen Vielfalt für das leibliche Wohl sorgen. Managerin Sylvia Maile: „Wir setzen bei uns auf dem Gutshof auf Qualität – und nicht auf Quantität“, und Grischa Ludwig fügt hinzu: „Das gilt auch für unsere Premium-Hengste in der Decksprungversteigerung.“ Last, but not least: Die inzwischen schon legendäre Aftershow-Party wird selbstverständlich wieder mit den passenden heißen Rhythmen für eine großartige Stimmung sorgen.“

Die weiteren Abläufe und Attraktionen am Samstag sind u. a.: die Show-Wettbewerbe der verschiedenen Vereine/Gruppen, wobei 1.750,00 Euro Preisgeld an die Teilnehmer verteilt werden. Zudem wird es auf dem Turnier eine Neuigkeit geben: Am Pfingstsamstag (8. 6.) wird während der „Höveler-Night“ eine neue attraktive Klasse – „Freestyle-Reining“ –, die mit 1.000 € Preisgeld ausgestattet ist, uraufgeführt.

Grischa Ludwig erklärt das Prozedere: „Die Reiterzahl in dieser Prüfung ist limitiert, da der Wettbewerb in der Abendveranstaltung mit Kenzie Dysli ausgetragen wird. Es zählt somit die Devise: Wer zuerst kommt, malt bzw. reitet zuerst. Des Weiteren müssen sich die Teilnehmer ein eigenes Pattern überlegen – mit einer maximalen Länge von vier Minuten. Dazu sollte „duffte“ Musik gespielt werden, und „auffallende“ Verkleidungen sollten ebenso dazu gehören. Wichtig ist außerdem: alle Reining-Manöver müssen dabei vorkommen, nur in welcher Reihenfolge, und wie oft was stattfindet, entscheiden die Reiter.“

Auch am Pfingstsonntag ist auf den Schwantelhof ein Highlight nach dem anderen zu bestaunen. Zunächst einmal werden die Finalläufe der Open- und Non-Pro-Finalisten ausgetragen. Außerdem werden die Programmpunkte Züchterforum und Decksprungversteigerung (ca. 18:30) zu Kurzweil sorgen, wobei für jeden Zuchtinteressierten die Möglichkeit besteht, vor Ort oder auch online, für einen Decksprung der Top-Reining-Vererber mitzubieten. Zudem wird am Sonntag die Tochter von Westernreit-Legende Jean-Claude Dysli nochmals in der Reithalle Ausschnitte aus ihrem vielfältigen Programm präsentieren. 

„Ostwind“-Star Kenzie Dysli lebt mit ihrem Bruder Raphael auf der „Hacienda Buena Suerte“ in Andalusien und trainiert dort ihre Pferde in der Freiheitsdresseur. Die Tochter von Magda und Jean-Claude Dysli hatte von klein an ein besonderes, intuitives Gespür für Pferde und hat daraus, wie man heute weiß, ihren ganz eigenen Stil der „Natural Horsemanship“ entwickelt.

Kenzie kommuniziert mit leisen Tönen und sanften Gesten mit ihren Pferden. Sie reitet die anspruchsvollen Lektionen der „Doma Vaquera“ ohne Sattel und Zaumzeug und beeindruckt durch ihre sensible Freiheitsdressur. Welche Lektionen Kenzie mit dem Pferd trainiert, macht sie von der Tagesform der Vierbeiner abhängig. „Ich muss das fein dosieren. Übungen wie „Spanischer Schritt“ und „Levade“ haben sehr viel mit Dominanz zu tun. Sitzen sowie Liegen sollen das Vertrauen fördern und die Rangfolge festigen“, erzählt sie und beendet deswegen oft das Training mit dem Sitzen. Schaut man ihr bei der Arbeit mit den Pferden zu, spürt man sofort, dass etwas Besonderes in der Luft liegt… Und mit den baden-württembergischen Meisterschaften werden dann am Pfingstmontag die „LQH-Reining-Masters“ beendet sein.

Diese Seite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung