Artikel in der Rubrik Fahrsport

Seite 1/8 2 3 4 5 6 7CMS_MSG_NEXTPAGECMS_MSG_LASTPAGE

Internationales Offizielles Fahrturnier in Riesenbeck - große Namen vor Ort

(Pressemitteilung - ) Als Veranstalter von internationalen Fahrturnieren genießt der Zucht-, Reit- und Fahrverein Riesenbeck e.V. einen ausgezeichneten Ruf. Seit 1975 werden auf dem weitlaeufigen Gelaende rund um die Surenburg Fahrturniere veranstaltet, die Riesenbeck in der ganzen Welt bekannt gemacht haben.

Weltcupfinale Fahren: Daniel Schneiders auf Rang zwei

(Pressemitteilung - ) Bordeaux/Minden (PV). Am Ende fehlten nur 69 Hundertstel Sekunden zum ganz großen Coup, doch auch mit Rang zwei – hinter seinem australischen Lehrmeister Boyd Exell – trug sich Daniel Schneiders aus Minden beim Weltcup-Finale im französischen Bordeaux in die Geschichtsbücher des Vierspänner-Fahrsports ein.

Ein starkes Stück Leben – Titanen im Rennoval

(Pressemitteilung - ) Was als Motto bislang nur auf dem Papier stand, wurde am Freitagvormittag in der Brücker Titanenarena unter Beweis gestellt. Souverän zog "Pferdekraft und Gerstensaft" in das Rennoval der Lindestraße ein. Die Zeit, für den so genannten "ersten Vorgeschmack" auf die 13. Titanen der Rennbahn vom 27. bis 29. Juni 2014 war damit reif.

Donaueschingen - Christoph Sandmann löst Georg von Stein an der Spitze ab

(ESCON-Marketing GmbH - ) Riesen Pech hatte Georg von Stein aus Modautal. Der Mann, der die Dressur gewann und am zweiten Tag auch bei der Jagd um Punkte eine rundum überzeugende Vorstellung ablieferte, trennte sich unfreiwillig an Hindernis 6 (Indianerdorf) in der Gelände-/ Marathonfahrt von seinem Gespann. "Ich hab es mir grad mal auf einem Video angeschaut: Ich habe einen Pfosten erwischt und so einen Ruck gekriegt, dass ich vom Bock runter kam," so von Stein, dem dieser Rumpler 30 Strafpunkte bescherte und die mögliche Deutsche Meisterschaft kostete. Bleibt fest zu stellen, dass dem Fahrer, der nun mit 154 Punkten auf Rang 13 liegt, und auch dem Gespann und den Grooms nichts passiert ist.

Tombola Hauptpreise weiden auf der Koppel

(Titanen der Rennbahn - ) Bei der europaweit einzigartigen Kaltblutschau "TITANEN DER RENNBAHN" ist es zur guten Tradition geworden, an jedem Showtag ein munteres, kleines Kaltblutfohlen als Tombola Hauptpreis zu verlosen.

Seite 1/8 2 3 4 5 6 7CMS_MSG_NEXTPAGECMS_MSG_LASTPAGE